liebe

Ewige Liebe ist möglich

Die Anzahl Scheidungen nimmt stetig zu. Hier sind einige Tipps für eine glückliche Ehe.

Ein paar Tipps/Hinweise für eine glückliche Ehe

Unsere Gesellschaft wird zunehmend von einer Flüchtigkeit und Kurzlebigkeit geprägt. Das trifft insbesondere auf die zwischenmenschlichen Beziehungen zu, vor allem dort wo Ehen betroffen sind. Bei der Trauung versprechen sich Mann und Frau, einander treu zu sein. Doch allzu oft genügen einige Monate oder Jahre, um jegliche Spur dieses Versprechens zum Verschwinden zu bringen. Die Anzahl der Scheidungen nimmt stetig zu und unzählige Familien werden dadurch zerbrochen. Wir sind über diese Situation betrübt weil wir täglich die Zerstörung und die schlimmen Konsequenzen von Scheidungen und heftigen Auseinandersetzungen in Familien und zwischen Ehepaaren erleben. Die Bedrückung und das Leid, von welcher die in einem solchen Umfeld aufwachsende Jugend betroffen ist, wird zu einer zerbrechlichen Beziehung zur älteren Generation führen. Wenn wir das betrachten, wie kann man da an eine schöne Zukunft glauben, wenn die eigenen Eltern geschieden sind und das Bild von vereinender Liebe von der eigenen kaputten Familiengeschichte abgestumpft wurde.

Eine Partnerschaft für die Ewigkeit

Wir glauben und halten daran fest, dass es möglich ist, einander das ganze Leben lang zu lieben. Die Ehe ist nicht nur ein Vertrag, sie ist vor allem eine Partnerschaft für die Ewigkeit, die Bindung eines Mannes und einer Frau, die einander ein Leben lang lieben – koste es, was es wolle. Dazu müssen wir einander vertrauen können. Wir brauchen Demut, um unsere Fehler zu erkennen. Wir müssen wissen, wie zu vergeben, damit wir die Fehler des Ehepartners auslöschen und vergessen können. Wir brauchen Durchhaltewillen in guten wie in schlechten Zeiten. Wir brauchen Gefühl und Zärtlichkeit. Wir müssen uns selber verleugnen, damit wir einander näher kommen. Wir brauchen männliche Männer, die wissen, in welche Richtung sie ihre Familie führen wollen. Wir brauchen Frauen, die ihre Ehemänner unterstützen und die mit liebender Disziplin ihre Kinder dazu erziehen, respektvoll zu sein. Aber vor allem brauchen wir eine Liebe, die täglich wie eine zarte Blume gepflegt wird. Eine Liebe voll Güte und Geduld, eine Liebe, die nicht stirbt, solange Vergebung vorhanden ist.

Das ist das Fundament, worauf die Ehe gebaut sein muss. Das sind die Bestandteile des Lebens eines Ehepaars, welches für immer zusammenbleibt.